Aktiv leben

Trauer überwinden - Wenn der Partner verstirbt

Der Tod eines geliebten Menschen ist ein Schock, der eine tiefe seelische Erschütterung bewirkt. Wird die Trauer nicht überwunden, drohen Depression und Rückzug aus dem sozialen Leben. Um den Verlust zu verarbeiten, ist Zeit nötig. Doch am Ende des Verarbeitungsprozesses sollte die Rückkehr ins aktive Leben stehen.

Altersflecken - Ein meist harmloser Begleiter im Alter

Mit zunehmenden Alter treten bei den meisten Menschen sogenannte Altersflecken (in der Medizin Lentigines seniles/Lentigines solares genannt) auf, die meist völlig harmlos sind. Bei diesen Flecken handelt es sich um eine gutartige Pigmentstörung der Haut. Altersflecken sind meist gelblich-braun bis dunkelbraun und können unterschiedliche Größen und Formen annehmen.

Aktiv leben heißt besser leben

Wie sagt der Volksmund so treffend? „Wer rastet, der rostet“. Im Alter aktiv leben, das ist die beste Strategie, um glücklich und gesund alt zu werden. Damit sind nicht nur sportliche Aktivitäten gemeint. Auch geistig heißt es: Bleiben Sie beweglich! Im Alter noch neue Kapitel aufzuschlagen, das bereichert nicht nur das Leben, diese Einstellung hält uns auch geistig und seelisch gesund.

Wassergymnastik – Übungen für Senioren

Wassergymnastik für Senioren erfreut sich immer größerer Beliebtheit, denn ausreichende Bewegung ist auch für Senioren und Menschen in hohem Alter von großer Bedeutung. Gerade dann, wenn die Gelenke bereits geschwächt sind und die eine oder andere Bewegung nur noch bedingt möglich ist, ist Fitness im Wasser eine hervorragende Alternative zu anderen Sportarten.