Skip Navigation

Covid-19: Wir sind für Sie da! Hilfreiche Informationen auf dem Weg zu Ihrem Treppenlift in Zeiten von Corona.

5 innovative Alltagshilfen für Seniore

Innovationen, die den Alltag von Senioren vereinfachen

Ältere Menschen leben länger zu Hause. Mit zunehmendem Alter sind allerdings selbst kleinere Aktivitäten keine Selbstverständlichkeit mehr. Für ältere Menschen wurden daher in der Vergangenheit viele innovative Hilfsmittel entwickelt, die die täglichen Aktivitäten angenehmer und sicherer machen.

Beratungstermin vereinbaren

Termin für kostenfreie Beratung vereinbaren

Ja, ich habe Interesse an einem kostenfreien Beratungstermin vor Ort.

Schritt 1 von 2
Ihre Angaben

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus

Bitte geben Sie ihren Vornamen an
Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.

*Pflichtfelder

Schritt 2 von 2
Ihre Angaben

Um einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren, bitten wir Sie nachfolgende Felder auszufüllen.

Bitte prüfen Sie das Format.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.

*Pflichtfelder

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten! Gerne setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Folgende Inhalte könnten interessant für Sie sein:

5 praktische Innovationen für Senioren

Es gibt bereits viele Hilfsmittel auf dem Markt, die das tägliche Leben eines Senioren angenehmer und/oder sicherer machen können, wie z. B. eine Greif- oder Schwellenhilfe. Es gibt aber auch zunehmend innovative technische Hilfsmittel, die Ihnen auf andere Weise helfen können. Fünf dieser innovativen Anwendungen listen wir Ihnen hier auf:

  • Lupen-App

Manchmal ist es für Senioren schwierig, Texte vernünftig zu lesen. Die Buchstaben sind zu klein, um sie richtig zu entziffern, und Sie müssen dadurch häufig blinzeln. Mit der Lupen-App auf Ihrem Smartphone können Sie den Text wieder klar lesen und Ihre Augen entspannen sich.

5 innovative Alltagshilfen für Senioren
  • Soziale Roboter

Es gibt immer mehr Roboter, die Menschen bei bestimmten Aufgaben helfen. Einige Roboter sind bereits in Pflegeheimen im Einsatz und helfen bei entspannenden Aktivitäten wie Singen, Bingo oder körperlichen Aktivitäten. Auch zu Hause können kleine Roboter helfen, sich Termine und Aufgaben zu merken und so den sozialen Kontakt anzuregen. Ein Beispiel für einen Roboter, der ältere Menschen auf diese Weise unterstützt, ist der Tessa-Roboter .

  • Personennotruf

Mit einem Notfallarmband können Sie davon ausgehen, dass wenn etwas passiert, Hilfe zu Ihnen eilt. Zum Beispiel, wenn Sie während eines langen Spaziergangs gestürzt sein sollten. Das Notfallarmband ist ihr persönlicher Begleiter zu jederzeit, und Sie können es als Accessoire – beispielsweise als Uhr sowie Halskette - tragen. Wenn etwas passiert, können Sie ein Familienmitglied oder die Notrufzentrale per Knopfdruck direkt anrufen. Über die App können Familienangehörige bzw. Betreuer sehen, dass alles in Ordnung ist. Falls nicht, ertönt auch hier ein Alarm. Auf diese Weise ist immer jemand in der Nähe. Ein beliebter Anbieter für Personennotrufe ist Zembro .

  • Machen Sie Ihr eigenes Herz-EKG – von zu Hause aus

In den Niederlanden leben rund 1,4 Millionen Herzpatienten, und täglich werden 750 Menschen wegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen ins Krankenhaus eingeliefert. Livv Mobile Health hat ein mobiles EKG entwickelt, mit dem Sie zu Hause oder unterwegs ein EKG aufnehmen können. Dieses EKG wird übermittelt und direkt geprüft. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten verspüren und das Bedürfnis haben, Ihr Herz überprüfen zu lassen, können Sie dies mit Livv Mobile Health machen. Sie legen Ihre Finger auf ein kleines Gerät von der Größe einer Bankkarte und erstellen in 30 Sekunden Ihr eigenes EKG, das Sie in der App auf Ihrem Smartphone anzeigen und senden können.

  • Gehirngymnastik

Bei älteren Menschen werden nicht mehr täglich Gehirnzellen aufgebaut, wie es etwa bei kleinen Kindern ist. Trotzdem ist es möglich, sein Gehirn zu trainieren und fit zu halten. Der Einstein Gehirn Trainer ist eine unterhaltsame App, die Ihnen dabei hilft. Das Puzzlespiel berechnet Ihre kognitiven Fähigkeiten und zeigt Ihnen, ob Sie Lernfortschritte machen und hält Ihr Hirn somit auf Trab.

nach oben