Alltagshelfer für Senioren

Gedächtnistraining im Alter

Im Alltag erleben Senioren oft mühselige Momente, in denen sie sich Unterstützung und Erleichterung wünschen. Am ehesten kommen diese Wünsche in Situationen auf, die immer wieder kehren und sich langsam im Alltag einschleichen. Dabei handelt es sich oft um „Problemchen“ in den eigenen vier Wänden. Aber: Diese müssen nicht einfach akzeptiert und stillschweigend hingekommen werden. Wir haben vier Alltagshelfer für Senioren zusammengestellt, die das Wohnen sicherer und bequemer machen.

Sinnvolle Alltagshelfer für Senioren

Brauchen Senioren Alltagshelfer? Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch im Alltag Unterstützung gut gebrauchen kann. Wir haben uns vier Alltagshelfer für Senioren ausgesucht, die im täglichen Leben unterstützend wirken. Es handelt sich um einen Mähroboter, ein LED-Nachtlicht und ein Hausnotrufsystem sowie eine Greifhilfe. Im Folgenden gehen wir auf diese vier Alltagshelfer genauer ein.

Schnittige Hilfe auf Knopfdruck: Ein Mähroboter

Mähroboter

Wofür? Der Rasen muss regelmäßig gemäht werden und das nimmt viel Zeit in Anspruch. Während der Sommerzeit ist wöchentliches Rasenmähen Pflicht. Der Mähroboter rollt selbstständig über den Rasen und übernimmt das Mähen, welches vorher vom Gartenbesitzer verrichtet werden musste. Somit nimmt er nicht nur Arbeit ab, sondern spart auch Zeit.

Unser Tipp: Achten Sie auf eine gute Akkulaufleistung. Lassen Sie sich zudem beraten, welcher Mähroboter für Ihre Gartengröße und -art passend ist. Je nach Rasengröße gibt es hier verschiedene Modelle. Sollten Sie steilere Hänge oder schmale Wege im Garten haben, gibt es auch hier passende Geräte, die diese bewältigen können.

Kosten: Der Anschaffungspreis liegt zwischen 800 und 2.000 Euro je nach Modell und ergibt sich durch die Rasenfläche und die eigenen Ansprüche an den Mähroboter.

Aufhellende Unterstützung im Alltag: Ein LED-Nachtlicht

Smart Home

Wofür? Wer sich ohne zusätzliche Beleuchtung nachts auf den Weg zum Bad macht, der sollte unbedingt für zusätzliche Sicherheit mit einem entsprechenden Nachtlicht sorgen. Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit reicht bekanntlich schon aus und die Person stolpert wortwörtlich über Ihre eigenen Füße oder über andere "Hindernisse", die ein jeder Haushalt so zu bieten hat! Mit einer modernen Nachtleuchte mit integriertem Bewegungsmelder kann dieser Gefahr effizient vorgebeugt werden.

Unser Tipp: Achten Sie auf einen ausreichenden Erfassungswinkel für den Bewegungssensor. LED Steckdosenleuchten sind nicht nur praktisch, sondern auch sparsam.

Kosten : Je nach Ausführung gibt es die LED Nachtlichtleuchten bereits ab zehn Euro.