Skip Navigation

Covid-19: Wir sind für Sie da! Hilfreiche Informationen auf dem Weg zu Ihrem Treppenlift in Zeiten von Corona.

Alltagshelfer für Senioren

Gedächtnistraining im Alter

Im Alltag erleben Senioren oft mühselige Momente, in denen sie sich Unterstützung und Erleichterung wünschen. Am ehesten kommen diese Wünsche in Situationen auf, die immer wieder kehren und sich langsam im Alltag einschleichen. Dabei handelt es sich oft um „Problemchen“ in den eigenen vier Wänden. Aber: Diese müssen nicht einfach akzeptiert und stillschweigend hingekommen werden. Wir haben vier Alltagshelfer für Senioren zusammengestellt, die das Wohnen sicherer und bequemer machen.

Sinnvolle Alltagshelfer für Senioren

Brauchen Senioren Alltagshelfer? Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch im Alltag Unterstützung gut gebrauchen kann. Wir haben uns vier Alltagshelfer für Senioren ausgesucht, die im täglichen Leben unterstützend wirken. Es handelt sich um einen Mähroboter, ein LED-Nachtlicht und ein Hausnotrufsystem sowie eine Greifhilfe. Im Folgenden gehen wir auf diese vier Alltagshelfer genauer ein.

Schnittige Hilfe auf Knopfdruck: Ein Mähroboter

Mähroboter

Wofür? Der Rasen muss regelmäßig gemäht werden und das nimmt viel Zeit in Anspruch. Während der Sommerzeit ist wöchentliches Rasenmähen Pflicht. Der Mähroboter rollt selbstständig über den Rasen und übernimmt das Mähen, welches vorher vom Gartenbesitzer verrichtet werden musste. Somit nimmt er nicht nur Arbeit ab, sondern spart auch Zeit.

Unser Tipp: Achten Sie auf eine gute Akkulaufleistung. Lassen Sie sich zudem beraten, welcher Mähroboter für Ihre Gartengröße und -art passend ist. Je nach Rasengröße gibt es hier verschiedene Modelle. Sollten Sie steilere Hänge oder schmale Wege im Garten haben, gibt es auch hier passende Geräte, die diese bewältigen können.

Kosten: Der Anschaffungspreis liegt zwischen 800 und 2.000 Euro je nach Modell und ergibt sich durch die Rasenfläche und die eigenen Ansprüche an den Mähroboter.

Aufhellende Unterstützung im Alltag: Ein LED-Nachtlicht

Smart Home

Wofür? Wer sich ohne zusätzliche Beleuchtung nachts auf den Weg zum Bad macht, der sollte unbedingt für zusätzliche Sicherheit mit einem entsprechenden Nachtlicht sorgen. Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit reicht bekanntlich schon aus und die Person stolpert wortwörtlich über Ihre eigenen Füße oder über andere "Hindernisse", die ein jeder Haushalt so zu bieten hat! Mit einer modernen Nachtleuchte mit integriertem Bewegungsmelder kann dieser Gefahr effizient vorgebeugt werden.

Unser Tipp: Achten Sie auf einen ausreichenden Erfassungswinkel für den Bewegungssensor. LED Steckdosenleuchten sind nicht nur praktisch, sondern auch sparsam.

Kosten: Je nach Ausführung gibt es die LED Nachtlichtleuchten bereits ab zehn Euro.

Kostenloses Infopaket anfordern

Gratis Info Broschüren und Treppenlift Produktinformationen

Ja, ich wünsche das individuell zusammengestellte Infopaket und möchte hierfür eine kostenfreie telefonische Beratung.

Schritt 1 von 2
Ihre Angaben

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus

Bitte geben Sie ihren Vornamen an
Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.

*Pflichtfelder

Schritt 2 von 2
Ihre Angaben

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus.

Bitte prüfen Sie das Format.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.

*Pflichtfelder

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten! Wir werden uns schnellsmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Folgende Inhalte könnten interessant für Sie sein:

Helferlein in der Not: Hausnotrufsysteme

Hausnotruf
Florian Fuchs [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]

Wofür? Hausnotrufsysteme geben pflegebedürftigen, älteren oder allein lebenden Menschen die Möglichkeit, sich in Notlagen bemerkbar zu machen, auch wenn das Telefon eventuell nicht erreicht werden kann. Das Auslösen des Notrufs erfolgt über einen Funksender, den der Nutzer um den Hals oder als Armband trägt. Die Verbindung zur Notrufzentrale stellt ein Notrufgerät mit Freisprechanlage her, das an die Telefondose und ans Stromnetz angeschlossen wird. Ein Mitarbeiter der Notrufzentrale nimmt bei Alarm Kontakt mit dem Hilfesuchenden auf und vermittelt umgehend Hilfe, indem er/sie beispielsweise Familienangehörige, Nachbarn oder den Notarzt benachrichtigt. Bei der Installation des Hausnotrufs werden die Kontaktdaten der Angehörigen in der Notrufzentrale hinterlegt.

Unser Tipp: Informieren Sie sich vorab über die unterschiedlichen Leistungen der Hausnotruf-Anbieter und lassen Sie sich beraten, ob ein Notfallknopf am Handgelenk oder als Halskette besser zu Ihnen passt. Außerdem empfehlen wir Ihnen noch weitere Notrufmöglichkeiten.

Kosten: Die einmalige Anschlussgebühr variiert zwischen 10 Euro und 70 Euro je nach Region und Anbieter. Die monatlichen Kosten liegen zwischen 20 Euro und 50 Euro, je nachdem, welche Leistungen in Anspruch genommen werden.

Ein Alltagshelfer für Senioren: Eine Greifhilfe

Greifzange
Shmuser at English Wikipedia [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Wofür? Eine Greifzange eignet sich ideal zum Aufheben oder Greifen einer Vielzahl von Gegenständen zu Hause, im Garten oder im täglichen Umfeld.

Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass die Greifzange leicht, stabil und gut in der Hand liegt. Hat die Greifzange zusätzlich einen Magneten, lassen sich auch heruntergefallene Gegenstände wie Brillen und Geldstücke problemlos wieder aufheben.

Kosten: Greifhilfen in einer Standardausführung gibt es bereits ab 10 Euro.

Nützliche Alltagshelfer für Senioren lohnen sich

Selbstverständlich ist es praktisch, Helferlein im Alltag einzusetzen. Trotzdem sollten nicht alle „Problemchen“ nur aus Bequemlichkeit gelöst werden. Bewegung ist für Jung und Alt wichtig. Deswegen sollten beispielsweise Greifhilfen nicht ständig im Einsatz sein. Lieber einmal mehr aufstehen und den Körper kurz bewegen, als aus Bequemlichkeit zur Greifhilfe zu "greifen". Sorgen Schmerzen für eine eingeschränkte Beweglichkeit sind die Alltagshelfer nicht nur nützlich, sie sollten auch täglich im Einsatz sein.

nach oben