Kein Umzug. Kein Umbau.
Einfach zuhause bleiben.


Treppenlifte von thyssenkrupp

Mobilität für die Eltern

Lebensqualität im Alter bedeutet vor allem: weiterhin in der gewohnten Umgebung wohnen zu können.

Familie

Doch was, wenn das geliebte Haus irgendwann Risiken birgt und die Treppe zum Hindernis wird?

Ein Lift von thyssenkrupp bietet hier die ideale Lösung. Ihre Angehörigen genießen weiterhin ihre Mobilität im eigenen Zuhause. Und Sie wissen Ihre Lieben in Sicherheit. Jede unserer Treppenlifter Lösungen wird individuell gefertigt. Den Preis bestimmen vor allem die örtlichen Begebenheiten, die Art und Größe der Treppe sowie die gewünschte technische Ausstattung.

Jetzt kostenfreien Beratungstermin vereinbaren

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ja, ich habe Interesse an einem kostenfreien Beratungstermin vor Ort.

Schritt 1 von 2

Ihre Angaben

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus

Altersgerechtes Wohnen ist wichtiger denn je:

  • 83%

    83% der 65- bis 85-Jährigen in Deutschland möchten möglichst lange unabhängig bleiben und nicht auf Hilfe angewiesen sein. (Generali Altersstudie 2013)

  • Jeder 4.

    Jeder vierte 65- bis 85-Jährige mit schlechtem Gesundheitszustand gibt Probleme mit seiner Wohnung bzw. seinem Haus zu Protokoll, die auf eine nicht ausreichend altersgerechte Ausstattung zurückzuführen ist. (Generali Altersstudie 2013)

  • 31%

    Nur 31% der 65- bis 85-Jährigen in Deutschland bewerten ihre Wohnung bzw. ihr Haus als altersgerecht, in 65% der Fälle ist dies nur eingeschränkt der Fall. (Generali Altersstudie 2013)

83%

83% der 65- bis 85-Jährigen in Deutschland möchten möglichst lange unabhängig bleiben und nicht auf Hilfe angewiesen sein. (Generali Altersstudie 2013)

Jeder 4.

Jeder vierte 65- bis 85-Jährige mit schlechtem Gesundheitszustand gibt Probleme mit seiner Wohnung bzw. seinem Haus zu Protokoll, die auf eine nicht ausreichend altersgerechte Ausstattung zurückzuführen ist. (Generali Altersstudie 2013)

31%

Nur 31% der 65- bis 85-Jährigen in Deutschland bewerten ihre Wohnung bzw. ihr Haus als altersgerecht, in 65% der Fälle ist dies nur eingeschränkt der Fall. (Generali Altersstudie 2013)